Bezirksverband Koblenz-Montabaur

A- A A+

Aktuelles

Die Senioren Union erkundet Kultur und Kulinarisches im Inselhaus Hammerstein

Die erste Weinprobe im Gewölbekeller des alten Pfarrhauses war ein voller Erfolg.

Hammerstein. Eine Weinprobe der besonderen Art erlebten die CDU Seniorinnen und Senioren in Hammerstein. Michael Hammerstein und Uschi Kluwig vom Verein Inselhaus Hammerstein e. V. boten der Gruppe ein beeindruckendes Erlebnis in der Pfarrkirche, dem Burgmannshof und dem ehemaligen Pfarrhaus.

Weiterlesen: Die Senioren Union erkundet Kultur und Kulinarisches im Inselhaus Hammerstein

Mitglieder der Senioren Union Neuwied erhielten exklusive Einblicke ins Europaparlament in Straßburg

Die Teilnehmer der Senioren Union Neuwied mit MdEP Werner Langen im Europaparlament in Straßburg.

Im Gespräch mit Europa-Abgeordnetem Dr. Werner Langen

Kreis Neuwied. Bei herrlichem Sonnenschein und viel guter Laune im Gepäck folgte die Senioren Union des Kreises Neuwied einer Einladung des Europa-Abgeordneten Dr. Werner Langen ins Europaparlament nach Straßburg.

Weiterlesen: Mitglieder der Senioren Union Neuwied erhielten exklusive Einblicke ins Europaparlament in Straßburg

Senioren-Union unterwegs - Tagesfahrt nach Orscholz und Saarburg

Eine sehr ereignisreiche Tagesfahrt erlebten 45 Mitglieder und Gäste der Senioren-Union Kreis Birkenfeld. Mary Künzer vom gleichnamigen Reisebüro holte die Gäste am Morgen mit ihrem modernen theaterbestuhlten Reisebus in Birkenfeld und Idar-Oberstein ab und fuhr sicher zur ersten Station der Reise, dem Baumwipfelpfad in Orscholz.

Weiterlesen: Senioren-Union unterwegs - Tagesfahrt nach Orscholz und Saarburg

Sommerfest der Senioren-Union – wieder an der Fischwaid in Birkenfeld

„Auch in diesem Jahr war das Sommerfest der Senioren- Union wieder eine gemütliche, gesellige Veranstaltung mit gutem Essen und netten Gesprächen“, resümierten die fast 80 Teilnehmer am Ende eines schönen Sommertages, den sie auf dem Gelände des Angelsportvereins ASV Fischwaid in Birkenfeld verbrachten.

Weiterlesen: Sommerfest der Senioren-Union – wieder an der Fischwaid in Birkenfeld

Vor 201 Jahren wurde Birkenfeld oldenburgisch - Senioren-Union informiert sich

„In diesem Jahr beschäftigen wir uns in drei Veranstaltungen mit unserem Landkreis Birkenfeld“, begrüßte Kreisvorsitzender Karl-Heinz Totz mehr als 40 Mitglieder und Freunde der Senioren-Union im Nebenraum der Stadenhalle in Tiefenstein. „Nach – Quo vadis Landkreis Birkenfeld?- mit Landrat Dr. Matthias Schneider, der Gegenwart und Zukunft beinhaltete, geht es heute um unsere Vergangenheit. Deshalb freue ich mich besonders, dass wir Herrn Dipl. Ing. Jürgen Schmidt dafür gewinnen konnten.“

Weiterlesen: Vor 201 Jahren wurde Birkenfeld oldenburgisch - Senioren-Union informiert sich

Senioren- Union informiert sich- bei der Firma Georg Zwetsch GmbH in Idar-Oberstein

Mit großem Interesse und einer gewissen Portion Neugier konnten auf Einladung der Firma Georg Zwetsch GmbH, Mitglieder und Freunde der Senioren-Union, im Sinne der regionalen Verbundenheit, das Unternehmen am Standort Idar-Oberstein besichtigen. Im Zentrum des Besuchs standen ein Firmenrundgang sowie die Vorstellung der hauseigenen Marke NAVELO inklusive einer Anwendungs- sowie Produktpräsentation.

Weiterlesen: Senioren- Union informiert sich- bei der Firma Georg Zwetsch GmbH in Idar-Oberstein

Quo vadis - Landkreis Birkenfeld; Landrat zu Gast bei der Senioren-Union

„Das war ein sehr informativer Vortrag“, so die einhellige Meinung von fast 50 interessierten Mitgliedern und Freunden der Senioren-Union, die sich im Restaurant Badischer Hof in Idar-Oberstein eingefunden hatten.

In seinem fast zweistündigen Vortrag gewährte Landrat Dr. Matthias Schneider den aufmerksamen Zuhörern einen ausführlichen Einblick in die Stärken und Schwächen des Nationalparklandkreises Birkenfeld. „Zu unseren eindeutigen Schwächen gehört die schlechte Verkehrsanbindung in administrativer Randlage, der demografische Wandel und die hohe Verschuldung. Mehr als 70 % des Kreishaushaltes entfallen auf die Ausgaben für Jugend und Soziales, welche als Pflichtaufgaben von Bund und Land an die Kommunen und Kreise delegiert werden, deren Kostenanteile jedoch nur teilweise oder sehr verspätet eingehen“, so der Landrat. „Die Mitgliedschaft des Kreises Birkenfeld mit seinen nur ca. 80.000 Einwohnern in der regionalen Planungsgemeinschaft Rheinhessen/Nahe, in der sich finanz- und einwohnerstarke Städte, Kreise und Regionen wie Mainz/Bingen, Ingelheim usw. befinden, ist für uns nicht sehr vorteilhaft. Vielleicht sollte man besser eine Planungsgemeinschaft mit Landkreisen des Saarlandes, die ähnliche Problemstellungen wie wir haben, anstreben“.

Weiterlesen: Quo vadis - Landkreis Birkenfeld; Landrat zu Gast bei der Senioren-Union

Winterwanderung über die Göttschieder Diagonale

Senioren-Union aktiv:

Zum traditionellen Winterspaziergang lud die Senioren- Union diesmal nach Idar-Oberstein in den Stadtteil Göttschied ein. Kreisvorsitzender Karl-Heinz Totz konnte mehr als 40 Teilnehmer begrüßen „ Senioren gehen bei jedem Wetter“ und freute sich, dass sich die Anwesenden auch von Schnee und kaltem Wind nicht abhalten ließen.

Weiterlesen: Winterwanderung über die Göttschieder Diagonale

Überwältigendes Wahlergebnis für Karl-Heinz Totz:

Wieder zum Bezirksvorsitzenden der Senioren-Union Koblenz-Montabaur gewählt

Gleich vorweg, der alte Bezirksvorsitzende Karl-Heinz Totz wurde mit allen Delegiertenstimmen auch zum neuen Bezirksvorsitzenden der Senioren-Union Koblenz-Montabaur gewählt.
Dem Bezirksverband gehören elf Kreisverbände mit 1.900 Mitgliedern an. Zum Delegiertentag waren fünfzig Delegierte erschienen. Der Ehrenvorsitzende Staatsminister a.D. Heinz Schwarz hatte die Versammlungsleitung übernommen. Als Gastredner konnte der Landesvorsitzende der Senioren-Union Rheinland-Pfalz Herr Dr. med. Fred Holger Ludwig gewonnen werden. Der Bezirksvorsitzende Trier-Saarburg Herr Hans Speder nahm auch am Delegiertentag teil und sprach ein Grußwort.

Weiterlesen: Überwältigendes Wahlergebnis für Karl-Heinz Totz:

Senioren-Union unterwegs: Marksburg-Lahnstein-Koblenz

Wieder einmal hatte die Senioren-Union ihren Mitgliedern und Gästen einen abwechslungsreichen Tagesausflug angeboten. Zunächst ging die Fahrt im neuen Viersterne-Theaterbus der Fa. Künzer Reisen nach Braubach, um die einzige und nie zerstörte Höhenburg am Mittelrhein zu besichtigen. Die Bedeutung der Marksburg liegt vor allem in der vollständigen Erhaltung dieser bereits 1231 urkundlich erwähnten imposanten Festung.

Weiterlesen: Senioren-Union unterwegs: Marksburg-Lahnstein-Koblenz

Geschäftsstelle SU KoMo

CDU-Bezirksverband Koblenz-Montabaur

Koblenzer Str. 48
56410 Montabaur

Tel. 02602 999 437
Fax 02602 999 435

E-Mail: info@cdu-komo.de

Newsletter

newsletter

 

Für den Newsletter der
Senioren-Union-Deutschland 
anmelden!

Senioren-Union

Senioren-Union
Bundesverband

Senioren-Union
Landesverband Rheinland-Pfalz

Klicken Sie hier, um sich den Artikel anzuhören! Entwickler GSpeech

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.